Wichtiger Elternbrief bezüglich der Teilnahme am Präsenzunterricht

Mit der schrittweisen Öffnung der Grundschule gilt für alle Schüler mit Präsenzunterricht auch die allgemeine Schulpflicht. D.h. alle betroffenen Schüler/innen sind verpflichtet, insofern ihr Gesundheitszustand es zulässt, am Unterricht teilzunehmen.

Da bei bestimmten Vorerkrankungen – unabhängig vom Lebensalter – grundsätzlich ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bei einer Infektion mit COVID-19 besteht, kann Ihr Kind unter bestimmten Voraussetzungen vorläufig von der Schulpflicht befreit werden. Dies gilt auch, wenn nicht das Kind selbst, sondern ein im selben Haushalt lebender Angehöriger betroffen ist.

Darum möchten wir alle Erziehungsberechtigten bitten, die unten beigefügte Auskunft auszufüllen und diese in der Schule abzugeben bzw. einzuwerfen.